Toskana – Provinz Siena

Die Provinz Siena hat ca. 270.000 Einwohner, die in 36 Gemeinden leben. Die Provinzhauptstadt ist Siena.

Sieben verschiedene Landschaftsformen findet man in dieser Provinz. So gehört das Gebiet um den Monte Amiata, das Val d´Orcia, Val d´Elsa, Val di Merse, die Crete Senesi, das Val di Chiana senese ebenso dazu wie die Gebirgskette Montagnola Senese.

Monteriggioni

In den Seneser Bergen an der Via Francigena findet man oben auf dem Monte Ala das mittelalterliche Städtchen Monteriggioni mit seiner 570 m langen Stadtmauer. Die Mauer ist teilweise begehbar und man hat von dort einen schönen Blick in über den Ort, aber vor allem auch in die umliegenden Hügel.

 

Monteriggioni - Piazza Roma
Auf dem größten Platz, der Piazza Roma, befindet sich die Chiesa di Santa Maria Assunta aus dem Jahr 1219.

Bildergalerie Monteriggioni